Demenzversorgung NÖ

Entwicklung einer flächendeckenden, niederschwelligen Demenzversorgung in Niederösterreich

Auf Grund der steigenden Anzahl von Menschen, die von Demenz betroffen sind, beschäftigt sich eine trägerübergreifende Arbeitsgruppe - die auch Betroffene bzw. An- und Zugehörige miteinbezieht - mit der Entwicklung einer flächendeckenden, niederschwelligen Demenzbetreuung und -versorgung.

Im Vordergrund dieses Angebots steht die Errichtung einer integrierten Versorgungsstruktur entlang der verschiedenen Bedürfnisse der Betroffenen und An- und Zugehörigen unter Einbeziehung bereits bestehender Strukturen.